Diese Spielregeln gelten verbindlich für alle Universen von Final-Cumeda.de.

Sie sind dafür gedacht allen Spieler ein faires Spiel zu garantieren und sollen den Spielspaß in den Universen fördern.

Für die Überwachung der Spielregeln sind die GameMaster zuständig.

1. Accounts

Der Besitzer eines Accounts ist immer der Inhaber der festen E-mail Adresse. Ein Account darf ausschließlich alleine gespielt werden. Eine Ausnahme bildet nur das Sitten. Sollte es notwendig werden, dass der Account eines Anderen überwacht oder in den Urlaubsmodus gesetzt werden muss, so ist der zuständige GameMaster vorher zu informieren und dessen Genehmigung einzuholen. Für kurzfristiges Sitten unter 12 Stunden reicht eine Meldung an den GameMaster. Beim Sitten sind sämtliche Flottenbewegungen verboten, das Verbauen der Rohstoffe auf den Trägerschiffen, auf dem sie liegen, ist erlaubt. Ein Account darf für höchstens 48 Stunden gesittet werden. Nach Rückgabe des gesitteten Accounts müssen 7 Tage vergehen bis dieser erneut gesittet werden darf. Die Weitergabe eines Accounts darf max. alle 2 Monate und ausschliesslich unentgeltlich erfolgen.

2. Multi

Multi spielen ist verboten. Multi ist, wer mehr als einen Account pro Universum spielt. Spielen mehrere User über den gleichen Internetanschluss, zum Beispiel in Netzwerken, Internetcafes oder Uninetzwerken dürfen dabei keine weiteren Gemeinsamkeiten auftreten. Kommt es doch zu Gemeinsamkeiten wie zum Beispiel gleiche Allianz, dauerhaft gleiche IP oder Ähnlichem, sollte der Spieler dies dem GM vorher melden. Zu Gemeinsamkeiten gehören unter anderem auch Lieferungen oder Angriffe. In Ausnahmefällen ist dies vorher mit dem zuständigen GameMaster abzustimmen, eine nachträgliche Meldung dessen ist nicht möglich.

3.Pushen

Pushen ist grundsätzlich verboten. Als Pushing werden alle Ressourcen-Lieferungen ohne sichtbare Gegenleistung von punktschwächeren Accounts an punktstärkere Accounts gesehen. Ausnahmen müssen im Vorfeld vom GM genehmigt werden. Eine fehlende Genehmigung kann eine Sperre wegen Pushens nach sich ziehen.

4. Bugusing

Bugs und/ oder Fehler in der Programmierung auszunutzen ist verboten. Erkannte Bugs sollten so schnell wie möglich per Post im Bugforum, IRC oder Email gemeldet werden.

5. Sprache im deutschen Final-Cumeda

In allen entsprechenden Final-Cumeda -Universen von Final-Cumeda.de ist Deutsch die offizielle Sprache im Spiel. Verstöße können mit einer Sperrung des Accounts geahndet werden. Fremdsprachliche Ingame- Nachrichten/ Allypages können unter Vorbehalt zu einer Sperrung des Accounts führen.

6. RL-Drohungen

RL Erpressungen und -Bedrohungen führen zum Ausschluß aus einem oder allen Final-Cumeda Bereichen. Als Real-Life-Erpressungen und -bedrohungen werden Ingamenachrichten und Forenbeiträge gewertet, die eindeutige Absichten signalisieren eine Person ausfindig zu machen und ihr oder einer nahestehenden dritten Person Schaden zuzufügen.

7. Beleidigungen und Spam

Beleidigungen und Spammen sind in jeglicher Form verboten.

8. Verstösse gegen oben genannte Regeln

Verstösse gegen die oben genannten Regeln werden je nach Schwere mit einer Sperre von mind. 1 Tag bis hin zu einem vollständigen Ausschluss aus dem Spiel geahndet. Zuständiger Ansprechpartner ist jeweils der sperrende GameMaster. Sperren sind jederzeit über die Prangerlisten abfragbar.

9. AGB

Die AGB werden durch diese Regeln ergänzt und sind damit ebenso zu beachten.